Christian Kleff - Foto: Meller1. Kreisklasse: Hammer SC III – RSV Altenbögge (Samstag 16 Uhr, Franz-Voss-Halle/Hinspiel 22:26).

Mit großem Respekt fährt Trainer Bernd Lublow mit seiner RSV-Reserve nach Hamm-Berge.

Der HSC steht zwar in der Tabelle als Zehnter nicht gut da, gilt aber als heimstark. Die Gastgeber haben alle neun Punkte auf eigener Platte geholt. Die Altenbögger haben einen Start ins neue Jahr hingelegt, auf den sie aufbauen können. Die zwei Siege waren überzeugend. „Man merkt, dass wir immer besser eingespielt sind und die Konzeptionen umsetzen“, sagt Lublow, der aber Zweifel hegt, ob seine Schützlinge an diese Leistungen in Hamm anknüpfen können. Das Personal bereitet Probleme.

Frederic Betz (Studium) und Thorben Boltzt (Leiste) fallen aus. Melwyn Luhmann ist eventuell nicht rechtzeitig fit. Dazu muss die zweite der ersten Mannschaft aushelfen, damit logistisch einiges beachten. „Wir müssen improvisieren“, sagt Lublow