Beim Beach-Handballturnier trugen die Neuzugänge von RSV-Coach Tino Stracke (rechts) erstmals das Altenbögger Trikot (hinten von links): Sören Feldmann, Jonas Gerke, Gregor Stefek und Sebastian Fröhling sowie (vorne von links) Yannik Nitsch, Max Röckenbach und Sebastian Burchert.- Foto: Boris Baur„Ich improvisiere lieber in der Vorbereitung als in den Spielen“, meinte Tino Stracke zur Organisationsarbeit, die der Trainer des RSV Altenbögge aktuell zu leisten hat, um seine Spieler für die Saison fit zu bekommen. Aufgrund der Renovierungsarbeiten am Boden der MCG-Halle ist das „alles nicht so einfach“, erklärt der Coach.

Hier mehr zum Thema