Der RSV Altenbögge hat sich vorerst in der oberen Tabellenhälfte der Handball-Verbandsliga festgesetzt. Durch den überzeugenden 35:23 (19:10)-Erfolg gegen den SC Westfalia Kinderhaus haben die Bönener nun als Fünfter 7:3 Punkte.

Der Siebte Oberaden steht schon bei 6:6 Zählern. Für den Verbleib in der Liga, aus der fünf Teams absteigen, könnte der gute Start ein Faustpfand sein.

Hier mehr zum Thema