RSVgegenTura

Für die Handballer des RSV Altenbögge könnte der Re-Start nach der Winterpause kaum spannender sein: Das Team von Trainer Nadim Karsifi und Timo Janisch erwartet am Sonntag (18 Uhr/Sporthalle im Schulzentrum) Tabellenführer TG Hörste – ein Topspiel in der Verbandsliga (2), auch wenn fast alle Teams im Verfolgerfeld der Liga dicht beisammen liegen.

„Ich hoffe, dass wir gewinnen, dann wird die Tabelle noch interessanter – das wäre geil“, fiebert Karsifi der Partie entgegen, betont aber auch, dass für seine Mannschaft nach wie vor in erster Linie der Kampf um den Klassenerhalt auf der Agenda steht. „Mit einem Sieg würden wir ja auch definitiv den Abstand nach unten vergrößern. Das ist wichtiger, denn unser Ziel war und ist es, so schnell wie möglich die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu holen.“

Hier mehr zum Thema