Einer von fünf: Florian Warias ist einer der wenigen RSV-Stammspieler, die mit nach Gladbeck fahren. - Foto: BaurDie Akkuladung des Handys von Tino Stracke wurde am Donnerstagabend erheblich strapaziert. „Ich war drei Stunden am Telefon“, sagte der Trainer des RSV Altenbögge. Der Grund: Die abstiegsbedrohten Bönener haben für ihre Landesliga-Partie beim VfL Gladbeck II am Sonntag (17 Uhr/Riesener Sporthalle) keine spielfähige Mannschaft.

Hier mehr zum Thema