Gemeinsam mit dem bärenstarken Marius Schrage war Lukas Florian mit sechs Toren bester Werfer des RSV Altenbögge.© Markus LiesegangHeiser war Tino Stracke nach Spielschluss merkwürdigerweise nicht. Obwohl er in der dramatischen Schlussphase der Partie gegen Höchsten lautstark Anweisungen verteilt hatte. Dass die Partie auch ihn emotional hoch beanspruchte, zeigte das gerötete Gesicht des RSV-Coaches.

Hier mehr zum Thema