„Abhaken und ganz schnell vergessen“, meinte Nadim Karsifi, Trainer des Handball-Verbandsligisten RSV Altenbögge, mit Blick auf die 14:27 (10:14)-Niederlage am Donnerstag im Derby beim SuS Oberaden. Im Spiel beim Tabellenzweiten ASV Senden am Sonntag (18.15 Uhr, Steversportpark) fordert er von seiner Mannschaft allerdings „eine Reaktion“. Schließlich fehlen den Bönenern in der stark besetzten Staffel 2 mindestens noch zwei Punkte zum Klassenerhalt.

Hier mehr zum Thema