Erfolgreiches Minispielfest - Foto: WollekZehn Mannschaften aus Soest, Kamen, Heeren, Lünen, Brambauer, Bork und natürlich von Gastgeber RSV Altenbögge maßen sich beim Minispielfest in der MCG-Halle.

Spielerisch wohlgemerkt: Das Minispielfest bietet nicht nur Handballsport auf dem Kleinfeld, sondern in den Spielpausen viel Abwechslung auf der Mattenrutsche oder an der Seilschaukel. Die Kinder sollen vor allem Spaß haben.„Jede Mannschaft ist mit im Schnitt mit zehn Spielern hier vor Ort“, erklärte Hallensprecher Dustin Wollek. Und er schob einen Dank gleich nach: „Die zahlreichen Helfer kommen von den B-Junioren, den Frauen und natürlich von den Eltern.“

Hier gehts zu den Fotos