Nach einer Woche Pause steigt das RSV-Verbandsligateam um Trainer Jens Schulte-Vögeling (stehend) wieder ins Training ein.

Einige Spieler wollen den gemeinsamen Einheiten aber vorerst fernbleiben.
 
Nach dem Hin und Her des Kreises Unna, der zunächst den Trainings- und Spielbetrieb im Handball als Kontaktsportart am vorvergangenen Freitag untersagt hatte, um das Verbot am vergangenen Mittwoch wieder aufzuheben, wird das Verbandsligateam des RSV Altenbögge am Dienstag mit seinen Einheiten weitermachen. Auf freiwilliger Basis, wie Coach Jens Schulte-Vögeling betont.