Hallo liebe RSVer, wir wollen euch hiermit eine aktualisierte Statusmeldung über die Geschehnisse des gestrigen Tages geben.

Gestern bestätigten wir bereits, dass ein Spieler der 1. Mannschaft positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 gestestet worden ist. Selbstverständlich haben wir in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt alles Mögliche unternommen und mögliche Infektionsketten zu unterbrechen. Die Anzeichen, dass sich der betroffene Spieler in seinem privaten Umfeld, nach dem Spiel, angesteckt haben könnte verdichten sich. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass der betroffene Spieler bereits beim Spiel infektiös war. Somit wurden alle aktiv am Spiel beteiligten Personen vorsichtshalber in Quarantäne gesetzt. Zu dieser Vorsichtsmaßnahme kommt noch eine Testung der gesamten Mannschaft hinzu, die am heutigen morgen begonnen hat. Bis heute, 6 Tage nach dem Spiel, sind alle anderen Spieler komplett symptomfrei und es gibt keinerlei Anzeichen weiterer infizierter Spieler.

Aufgrund der Inkubationszeit (Kontakt / versetztes eintretten der Symptome) bei Coronavirus SARS-CoV-2 und die daraus folgenden Richtlinien des RKI, fällt das Spiel vom Samstag mit in die Kontaktverfolgung.

Die Quarantäne ist bis zum einschließlich 12.9.2020 angesetzt. Bis dahin hoffen wir, dass alle beteiligten gesundbleiben und sich nicht infiziert haben. Die Infektion des betroffenen Spielers nimmt zurzeit einen grippalen (milden) Verlauf, auf diesem Wege wünschen wir ihm alles Gute und eine gute Besserung.

Bleibt alle gesund, wir halten euch auf dem Laufenden.

Foto: Wollek