Meisterfeier live post„RSV and Friends“ steht seit einigen Jahren für den Tanz in den Mai. Der fällt in diesem Jahr aus bekannten Gründen aus. Dabei gebe es nicht nur den Mai, sondern gleich zwei Titel zu feiern: Die erste Mannschaft steigt in die Handballverbandsliga auf – zuletzt spielten die Altenbögger in den 80er so hoch.

Und dann steht ja auch die A-Jugend bereits seit März als Meister der abgebrochenen Verbandsligaspielzeit fest. Mit dem kleinen, aber entscheidenden Zusatz „Die digitale Sofameisterfeier wird auch am 30. April 2020 trotz Corona-Kontaktsperre stattfinden. Dustin Wollek, Medienbeauftragter des Handballvereins, lädt Spieler, Trainer, Vorstand und Fans ab 20.15 Uhr zur virtuellen Meisterfeier. „Jeder sitzt zuhause auf seinem Sofa vor der Kamera des Laptops“, erklärt er. Wollek kontrolliert das Geschehen im heimischen „Fernsehstudio“. Der Medienbeauftragte schneidet die Wortbeiträge live. Zu sehen wird die anderthalb- bis zweistündige Show auf dem FacebookAccount sowie dem Youtube-Kanal des RSV Altenbögge. „Es sollen schon außergewöhnliche Sachen laufen“, verspricht Wollek ohne viel verraten zu wollen. „Wir haben ja noch ein paar Tage der Vorbereitung.“ Die Mannschaft würde etwas planen, es gebe Musik. Ferner sind kleine Interviews geplant. Wer als Fan das Geschehen verfolge, bekäme die Möglichkeit in einem Chat Fragen zu stellen, zum Beispiel. „Es soll schon eine richtige Party werden, zum Mitfeiern auch am Smart-TV.“

Hier mehr zum Thema