Ohne Auswirkungen auf die Tabelle bestreiten

die A-Junioren-Handballer des RSV Altenbögge ihr letztes Spiel der Kreisqualifikation am Samstag beim TV Beckum (15 Uhr/JahnHalle). Die Bönener haben bereits das einzig zu vergebene Ticket für die Oberliga sicher. „Wir fahren dahin, weil wir Lust und weil wir Bock haben“, sagt Trainer Thomas Wollek und versichert: „Wir nehmen das Spiel schon ernst.“ Die Altenbögger haben zwei souveräne Siege eingefahren, Wollek war aber nicht richtig zufrieden mit den Vorstellungen seiner Akteure. Unter anderem kritisierte er die Chancenverwertung und fordert in der harzfreien Jahn-Halle einen konzentrierten Auftritt. Wann die Oberliga startet und wie die Gegner des RSV heißen, ist noch unklar