„Back to the Roots“ heißt es für den RSV Altenbögge am Wochenende. Ab diesem Freitag laden die Handballer zum 8. Volksbank-Cup. Bis Sonntag werden sich Seniorenteams im Mixed-Format, aber vor allem Nachwuchsmannschaften aus der Region miteinander auf einem Rasenplatz messen.

„Wir heißen ja tatsächlich Rasensportverein und werden dem Namen mit diesem Turnier vollkommen gerecht“, erklärt Organisator Giuliano Wöllert den völlig aus der Mode gekommenen Bodenbelag der Handballer in der Nachkriegszeit. Vor Corona schon war so ein Turnier auf dem Rasenplatz des Sportzentrums geplant. Der traditionelle Volksbank-Cup des Vereins brauchte schließlich einen neuen Impuls. „Und Rasen ist bei den Kindern absolut angesagt, die sind begeistert darauf zu spielen“, so Wöllert, der die Vereinsjugend jährlich zum großen Pfingsthandballturnier des SC Gut Heil Neumünster nach Grömitz begleitet.

Hier zum vollständigen Artikel

Infos zum Handballcup