Der RSV Altenbögge hat sich in den vergangenen Jahren mit den Aufstiegen aus der Kreis- in die Verbandsliga zu einem sportlichen Aushängeschild der Gemeinde Bönen gemausert. Eine Folge ist steigendes Interesse von Kindern und Jugendlichen am Handballsport.

Um diese durch aktive Unterstützung besser in den Verein einzubinden, gründeten die sportlichen Eltern den Förderverein Kinder & Jugend RSV Altenbögge. Vorgestellt werden soll KiJu auf dem 8. Volksbank-Cup des RSV von Freitag bis Sonntag in Bönen.

„Der RSV Altenbögge ist in den vergangenen Jahren gesund gewachsen. Und damit wir weiterhin eine positive Entwicklung garantieren können, wollen wir allen interessierten Kindern die Möglichkeit bieten, am Vereinsleben teilzunehmen“, erklärt Tino Stracke, stellvertretender Vorsitzender des Förder- und sportlicher Leiter des Hauptvereins, die Idee. „Sport verbindet, und wir möchten eine Anlaufstelle für jede Gesellschaftsschicht und jede Nationalität sein. Hier werden wir in der Zukunft versuchen, mehr anzubieten und auch gemeinsam mit Kindergärten und Grundschulen verschiedene Möglichkeiten ausprobieren“, ergänzt Bernd Lublow als erster Vorsitzender.

Passend: Mit dem in Bönen aufgewachsenen Ümit Tekelier als Integrationsbeauftragten im Vorstandsteam gewann KiJu quasi den Zugang zur großen türkisch stämmigen Gemeinde in Bönen, die im Handballsport bisher unterrepräsentiert ist. „Ich freue mich riesig darauf, meinen Teil dazu beizutragen. Meine Kinder spielen selbst beim RSV, und ich bin von der Arbeit der Jugendtrainern begeistert. Es würde mich freuen, wenn noch viel mehr Kinder und auch deren Eltern diese Erfahrung machen können“, sagt der Mathematik-, Geschichts- und Französischlehrer an der Realschule in Soest.

Überzeugt vom Mehrwert des Fördervereins für Bönen und natürlich den RSV ist Kassierer Philip Hübner: „Wir vier kennen uns seit vielen Jahren, sind mittlerweile alle Eltern und haben große Lust, die sportliche und soziale Zukunft in Bönen positiv mitzugestalten.“

Wer den Verein finanziell unterstützen möchte, kann spenden: Volksbank Bönen eG, IBAN DE89 4106 2215 0065 1444 01, BIC GENODEM1B01.