Trainer Bernd Lublow - Foto: MellerHandball, 1. Kreisklasse: RSV Altenbögge – VfL Brambauer III (Sonntag 17 Uhr/MCG-Halle).

Die Bönener wollen ihre aktuelle Position in der Spitzengruppe mit in die zweiwöchigen Pause nehmen. Der Blick auf die Tabelle deutet ein leichtes Spiel an, doch Trainer Bernd Lublow sagt mit Blick auf die knappen Ergebnisse des Vorletzten: „Ich schätze Brambauer schon recht stark ein.“ Zudem beeinträchtigt die Personalsituation des Landesliga-Teams auch die Reserve. „Priorität hat die erste Mannschaft, da stellen wir uns komplett dahinter“, so Lublow. Er will den VfL mit einer kompakten 6:0-Deckung knacken. Marcel Herr kehrt zurück, Fabian Schrupkowskis Einsatz ist fraglich. Stefan Renes fällt mit einer schweren Knieverletzung lange aus