Mitte Januar hatte der Vorstand des Handballkreises Hellweg beschlossen, die reguläre Saison endgültig abzubrechen.

Mit Meldeschluss 6. Februar sollten die Vereine entscheiden, ob sie ihre Teams bei der Aufstiegs- oder der Pokalrunde antreten lassen. Der RSV Altenbögge meldete mit seiner zweiten und dritten Mannschaft beide auf Kreisebene spielende Teams für die Aufstiegsrunde an, die Anfang Mai starten soll.

Hier mehr zum Thema

Foto: Trainer Sascha Feldhaus will mit der RSV-Reserve in die Bezirksliga aufsteigen. © Markus Liesegang