Ein dickes Paket schnürt der RSV Altenbögge augenblicklich für seine Aktiven, Mitglieder und nicht zuletzt die Fans.

„Das Vereinsleben hat so lange geruht, wir haben ja niemanden verabschiedet, die neuen Mannschaften nicht vorgestellt“, erklärt Tino Stracke, Sportlicher Leiter des Handballvereins. „Und auch die diversen Aufstiege, ob Jugend oder erste Mannschaft, haben wir nicht gefeiert.“ Nachgeholt werden soll dies alles nun am Samstag, 28. August, ab 13 Uhr. „Es wird eine Saisoneröffnung mit Spielen zunächst der zweiten, dann der ersten Mannschaft“, sagt Stracke. Es werde auch ein, zwei Überraschungen geben. In die Halle könnten momentan zwar nur 100 Leute, „aber wir haben die Beachanlage nebenan zur Verfügung und planen, das Event dort auf eine Leinwand zu streamen.“ Nebenan im Sand soll der Abend bei Kaltgetränken und Gegrilltem schließlich auch ausklingen. Um besser planen zu können, bittet der RSV-Vorstand um eine vorherige Anmeldung.