Von Beginn an wurde die Initiative übernommen und Angriff auf Angriff rollte auf das Soester Tor. Ganz egal, ob aus dem Positionsspiel oder aus einem Gegenstoß, die Mädels trafen meistens die richtige Entscheidung. Zwei kleine Schwächephasen jeweils zur Mitte der Halbzeiten ließ die Gäste noch einmal herankommen, aber die Teufelinnen fingen sich wieder recht schnell und spielten ihr Spiel. Die Abwehr stellte sich immer besser auf den Gegner und dahinter stand ja auch noch Sharleen, die ein sicherer Rückhalt war. Im Angriffsspiel wusste Anna zu überzeugen, entweder traf sie selbst oder spielte ihre Mitspielerinnen mustergültig frei. Ein verdienter Sieg nach einer tollen Leistung zum Start in die Saison!

Sharleen (Tor),Amelie (3),Sabrina,Nina (3),Annika,Solveig (4),Jacky (1),Lara (3),Anna (6),Vivi (1),Daniela (2),Svenja (1),Vivian