Foto: wa.deUmsonst gefreut. Das für Samstagabend geplante Heimdebüt der Altenbögger A-Junioren in der Handball-Verbandsliga fällt aus.

RSV-Gegner Eiserfeld-Siegen sagte gestern Nachmittag kurzfristig aus Personalmangel ab. „Wir finden auch keine Ersatztermin“, erklärte ein verärgerter Altenbögger Trainer Thomas Wollek. Das Spiel werde höchstwahrscheinlich nicht wiederholt. „Da stimme ich nicht zu“, sagt Wollek. Also wird die Partie wohl für den RSV gewertet. Altenbögge war mit einem 30:21-Erfolg gegen Hagen in die neue Spielzeit gestartet.