News

Die letzte 20:25-Niederlage beim TV Verl wollte Nadim Karsifi, Trainer des Handball-Verbandsligisten RSV Altenbögge, nur schnell abhaken.

Bönen – „Einmal in der Saison gibt es so eine Partie, wo man einfach einen rabenschwarzen Tag erwischt“, meinte der RSV-Coach, der mit Blick auf die Samstagaufgabe beim Nachbarn SuS Oberaden (Anwurf 19.45 Uhr, Römerberghalle) eine ganz andere Einstellung seiner Mannschaft erwartet. Das sei schon im Training zu spüren gewesen. „Die Jungs brennen auf dieses Derby. Die haben richtig Bock auf das Spiel in Oberaden.“

Hier mehr zum Thema