Yannik Nitsch (Mitte, im Spiel gegen Nordhorn) war fast die gesamte Jugend für den RSV aktiv und kehrt nun zurück.Foto: Markus LiesegangDas Trikot des RSV Altenbögge hat Yannik Nitsch schon mehrfach wieder überzogen, doch auf die tatsächliche Rückkehr in die alte Heimat muss er noch etwas warten. Weil die MCG-Halle derzeit umgebaut wird und die Bönener in Ausweichquartieren trainieren, wird er erst nach den Sommerferien dort auflaufen, wo er fast seine gesamte Jugendzeit über Handball gespielt hat.

Hier mehr zum Thema