Eine Woche hatte zuletzt die Handball-Verbandsliga-Mannschaft des RSV Altenbögge trainingsfrei. Zum Ende der Sommerferien noch einmal ausreichend Zeit, um richtig durchzuschnaufen. Doch ab sofort will Trainer Nadim Karsifi mit seinem Team durchstarten. „Jetzt beginnt für uns die heiße Phase der Vorbereitung“, betont der Coach. Schließlich bleiben den Altenböggern gerade einmal fünfeinhalb Wochen Zeit, um sich für den Saisonstart am 18. September mit der Heimpartie gegen die Ahlener SG II einzuspielen.

Deswegen wird der RSV auch noch einige Testbegegnungen bestreiten. Die erste findet schon am heutigen Donnerstag um 20 Uhr in eigener Halle gegen den Klassenkonkurrenten HC TuRa Bergkamen statt. Für die Aufgabe gegen den Nachbarn stehen Karsifi alle Akteure des Kaders zur Verfügung. Beste Voraussetzungen also, um verschiedene Dinge mit dem Team zu testen. „Wer werden zahlreiche Varianten probieren, egal ob in der Defensive oder im Angriff“, erklärt der Coach, für den die Ergebnisse deshalb zunächst einmal nur nebensächlich sind.