RSV II mit einfachem Spiel zum Sieg

1. Kreisklasse: SGH Unna Massen III – RSV Altenbögge II 25:36 (12:17). „Das war ein super Wochenende“, bilanzierte RSV-Coach Bernd Lublow.

Zum einen zeigte seine Mannschaft einen souverä- nen Auftritt in Unna, zum anderen ließen mit Werl und Overberge zwei Konkurrenten Federn und liegen nun drei Punkte hinter dem Spitzenreiter. Bei den Altenböggern gab Lublow den Leuten Spielzeit, die zuletzt wenig Anteile erhalten hatten – und die setzten die Konzepte gut um. „Sie haben einfache Sachen gespielt und die Angriffe lange ausgespielt“, lobte Lublow. Schnell enteilte der Gast auf 1:6 (8.). Daran hatte auch der hochgezogene A-Jugendliche Melvin Luhmann seinen Anteil, der erstmals am Kreis spielte und in den ersten 18 Minuten vier Tore erzielte. Die Führung bliebt lange konstant, ehe sich der RSV in der zweiten Hälfte kontinuierlich weiter absetzte. Was Lublow außerdem freute: „Wir haben wenige technische Fehler gemacht, obwohl es harzfrei war.“

Schaukasten

Folge uns auf